Postwege

postwege

Interessante Technik für kreative Unikate: beim vorweihnachtlichen BusinessTreff des BVMW zeigte der Künstler Tim Hölscher drei seiner Serien. Besonderes Interesse erweckte er mit den Motiven der „Postwege“, deren Herstellung einmal mehr diese wirkliche Einzigartigkeit verdeutlicht: für die Arbeiten hat Tim Hölscher Postpakete als Lochkamera in mehrere deutsche Städte verschickt. Die Lochblende wurde beim Absenden geöffnet und vom Empfänger wieder verschlossen. Somit dokumentieren die Pakete ihre eigene Reise vom Postamt bis in die Hände des Empfängers in einem einzigen Bild. Deshalb haben die Motive auch so interessante Bezeichnungen, wie „Bielefeld-Münster“, „Bielefeld-Hamburg“. Einige Unternehmen haben diese kreative Idee für Auftragsarbeiten an Tim Hölscher schon genutzt, um deren verschiedene Standorte darzustellen. Eine Unternehmerin erzählte gestern Abend von deren 130 Niederlassungen…. das würde ein super-großes Gesamtkunstwerk werden…! Mal sehen, was draus wird.

Margarete


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s