Neue Arbeiten von Anka Manshusen

Nach ihren letzten Erfolgsserien „move“, „butterfly“ und „everlasting“ hat Anka Manshusen die neuen farbintensiven Arbeiten „love shower“ und series „in-between“ kreiert. 

Ähnlich wie in den vorhergehenden Serien treffen wir in den neuen Werken der Künstlerin auf Abstraktion und Gegenstandslosigkeit. Ausgehend vom Medium Fotografie reduziert Anka Manshusen in ihren Bilder radikal auf Farbe, Bewegung, Form und Formlosigkeit. Die Identifizierbarkeit der Objekte löst sich auf und führt den Betrachter in andere Realitäten, die erfahren lassen, dass das Sein jenseits der festen Form existiert.

Anka Manshusen, 1965 in Bremerhaven geboren, lebt und arbeitet heute in Hamburg und Barcelona. Sie studierte erfolgreich an der Freie Kunstschule Hamburg – FIU bei Wolfgang Genoux und Karin Genoux, wie an der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg bei Prof. Silke Grossmann und Prof. Kilian Breier.

Wer noch Mehr über Anka Manshusen und ihre Arbeiten möchte, kann dies auf der folgenden Website: https://internationalartbridge.viewbook.com/portfolio/album/anka-manshusen-1 und sehr gerne präsentiere ich weitere, als die hier gezeigten Arbeiten, wie immer, auch über die Ausstellung hinaus in einem persönlichen Gespräch.

Ich freue mich bei Interesse an Anka Manshusen´s Arbeiten über eine Kontaktaufnahme unter: p.becker@internationalartbridge.com

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Petra Becker

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s