„The Unknown Matrix“ – die neue Einzelausstellung von Alexander Graf von Schlieffen

„The Unknown Matrix“ ist der Titel der nächsten Einzelausstellung des von mir vertretenen Künstlers Alexander Graf von Schlieffen. Erfahren Sie heute mehr über den Künstler und die bevorstehende Ausstellung.

Alexander Graf von Schlieffen studierte erfolgreich Malerei an den Kunstakademien in Wien, Frankfurt und Düsseldorf bei Rudolf Hausner, Gerhard Richter und A.R. Penck. Nach seinem Abschluss als Meisterschüler bei Prof. A.R. Penck erhielt der Künstler das Max Ernst Stipendium für Malerei.
Seitdem wurden seine Arbeiten in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen international gezeigt. Neben den Kunst-am-Bau Projekten von Alexander Graf von Schlieffen fanden seine Gemälde dauerhaft ihren Platz in zahlreichen Museums-, Firmen- und Privatsammlungen, u.a. in Sammlung Metzler / Frankfurt, Sammlung Museum Ludwig / Köln, Sammlung Allianz AG / Frankfurt, Sammlung Berner / München, Sammlung Feuerle / Barcelona / Berlin, Sammlung Stoffel / Köln.

In dieser Ausstellung zeigt Alexander Graf von Schlieffen das erste Mal in Frankfurt seine Werkserie „The Unknown Matrix“. Diese Arbeiten stechen hervor durch den einzigartigen Umgang mit Farbe. Seine Arbeiten erinnern einmal mehr an Elemente der Pop Art. Von Schlieffen nutzt so z.B. die Wirkkraft von kühlem Türkisblau und gleißendem Orange. Der Betrachter erhält den Eindruck, die Bildobjekte glühen und leuchten. 

Die Ausstellung „The Unknown Matrix“ ist vom 24.11.2018 bis 1.2.2019 in Frankfurt zu sehen bei Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz, Wiesenhüttenplatz 25, 60329 Frankfurt.

Wir freuen uns, dass diese Ausstellung ihren Platz in den Räumen von Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz, findet. Design Offices ist einer der führenden Anbieter von innovativen und richtungsweisenden Raumlösungen für New Work und Corporate Coworking in Deutschland mit mehr als 20 Standorten bundesweit. Als einer von vier Standorten in Frankfurt liegt er im Zentrum der Mainmetropole am Wiesenhüttenplatz direkt zwischen Frankfurter Hauptbahnhof und Mainufer. 

Wer noch Mehr über Alexander Graf von Schlieffen und seine Arbeiten sehen möchte, kann dies auf meiner Website: https://internationalartbridge.viewbook.com/portfolio/album/alexander-von-schlieffen und sehr gerne präsentiere ich weitere, als die hier gezeigten Arbeiten, wie immer, in einem persönlichen Gespräch.

Ich freue mich bei Interesse an Alexander Graf von Schlieffen´s Arbeiten über eine Kontaktaufnahme unter: p.becker@internationalartbridge.com

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Petra Becker


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s